atlan-tec
  |  Home  |  Digitalisierung & Industrie 4.0  |  Lösungen  |  Software

Digitalisierung & Industrie 4.0

Digitale Transformation gestalten

Die Globalisierung der Märkte und ihre Vernetzung bringt Unternehmen in einen sich immer mehr verschärfenden Wettbewerb, in dem Daten zu einem äußerst wertvollen Asset werden.
Wettbewerbsfähig bleibt nur, wer schneller die richtigen Entscheidungen trifft und schneller auf sich wandelnde Anforderungen reagieren kann.
Flexibler, innovativer und kosteneffizienter sein – das ist das Motto der Zukunft.

Digitalisierung erfolgt somit nicht zum Selbstzweck, sondern ist ein notwendiges Mittel zum Zweck, um im globalen Wettbewerb langfristig bestehen zu können.
Das Ziel von Digitalisierung und Industrie 4.0 sind vernetzte, lernende und somit agile Unternehmen. Genauer: Unternehmen, die in der Lage sind,

• in hohem Grade zu automatisieren
• das unternehmensinterne Wissen in Form von relevanten Daten ganzheitlich zu erfassen, zu analysieren und zu korrelieren
• und schließlich die gewonnen Erkenntnisse gewinnbringend anzuwenden.

Auf diese Weise werden Unternehmen in die Lage versetzt, autonom selbstoptimierende Prozesse zu schaffen, die den höchsten Grad an Effizienz und Wertschöpfung bereitstellen.
Gemeinsam mit unseren Partnern begleiten wir weltweit Klienten in der Prozessindustrie auf ihrem Weg zur digitalen Transformation.
Die fünf Stufen der Industrie 4.0 Entwicklung and ihre jeweiligen Ziele zeigt die Grafik des FIR e.V. (RWTH Aachen).
Das Konzept basiert auf der renommierten Studie zur Messung der Industrie-4.0-Reife der achatech.

5 Stufen der Industrie 4.0 Entwicklung (Quelle: FIR e. V. der RWTH Aachen)

Um die objektive Messung der Industrie 4.0 Reife weiter voranzutreiben und unsere Clienten bei ihrer Entwicklung zur Industrie 4.0 Reife ganzheitlich zu unterstützen,
ist die atlan-tec Systems GmbH im Richtlinienausschuss RA 7.27 VDI/VDE/GMA tätig.
Hier arbeiten wir gemeinsam mit Vertretern aller wichtigen Industrieunternehmen an einer einheitlichen Definition von Industrie 4.0 und wie die allgemeine Reife von Unternehmen verbessert werden kann.

Darüber hinaus leitet Thomas Froese, Gründer und Geschäftsführer von atlan-tec, den Richtlinienausschuss VDI/VDE/GMA 7.24 „Big Data in Produktionsverfahren“.
Dieser Arbeitskreis hat eine Empfehlung zur „Big Data Best Practice“ herausgegeben, sowie die Richtlinie VDI3714 erarbeitet, die Ende 2019 als Gründruck erscheinen wird.




Impressum  |  Datenschutz  |  Disclaimer